Innere Medizin fachübergreifend – Diabetologie grenzenlos
2. – 3. Februar 2024 München

  • Kongress
  • 1.000 Ärztinnen und Ärzte und MFAs mit Zusatzqualifikation
  • Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisches Praxispersonal
  • Zertifizierung: 10 CME Punkte und Anerkennung für MFAs
  • Anmeldung: Kosten siehe Website / Frühbucherrabatt bis 29.06.2023

Hier werden die aktuellsten Entwicklungen in der Diabetologie aufgezeigt und gleichzeitig in angrenzende Fachbereiche eingebunden. So erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen praxisnahen Gesamtüberblick, präsentiert von renommierten Referentinnen und Referenten, abgerundet durch Industriesymposien.

weiter zur Kongress Website

ZNS – Tage 2024
29. Februar – 2. März 2024 in Köln und online

  • 3 Tage, Donnerstag bis Samstag
  • Vorträge rund um das zentrale Nervensystem
  • Workshops/Hands-on-Kurse
  • Zielgruppe: Ärzte der Fachrichtung Psychiatrie und Neurologie sowie Nervenärzte
  • kostenpflichtig, siehe Anmeldeformular

Treffen Sie bei den ZNS-Tagen Experten und sprechen Sie mit Fachkollegen. Die ZNS-Tage werden von den Berufsverbänden der Neurologen und Psychiater ausgerichtet. Fundierte Fortbildungen zu neuropsychiatrischen Themen, durchgeführt von Experten in Symposien und Diskussionsforen, bieten Ihnen die Möglichkeit zum beruflichen Update. Hier erfahren Sie den Wissensstand neuester Forschung, nehmen aktiv in Hands-on-Workshops teil und befinden sich im Austausch mit Ihren Fachkollegen.

Wichtiger weiterer Aspekt sind die berufspolitischen Ergebnisse, die für die ambulante Versorgung erkämpft werden und sich sowohl zum Wohle der Patienten als auch in der Abrechnung verdeutlichen. Spezielle Kurse fokussieren sich auf die Abrechnung und informieren über Neuregelungen. Sie bieten praktische Erkenntnisse zur Vereinfachung durch die Digitalisierung und dem Changemanagement in der Praxis.

Voneinander Lernen – im Mentorenprogramm vernetzen wir erfahrene Ärzte mit dem Nachwuchs. Hier werden typische Startprobleme benannt, Kontakte zu Gemeinschaftspraxen geschmiedet, Praxisnachfolger gesucht oder die Digitalisierung in der Praxis vorangetrieben. Zentraler Gedanke: Beide Seiten profitieren von den Erkenntnissen des anderen. Die ZNS-Tage bieten den Rahmen hierfür.

Der Nachwuchs ist uns sehr wichtig. Weiterbildungsassistenten erhalten die Möglichkeit sich in Facharztfortbildungen zur Neurologie und Psychiatrie auf die Prüfung vorzubereiten. Extragebühren für die Kurse fallen nicht an.

Neu: am Freitag, den 01.03.2024
Fortbildungen für Medizinische Fachangestellte. Reisen Sie mir Ihrer MFA oder mit dem ganzen Team an. Ihre MFA erlernt an einem Tag in Präsenz den die Grundlagen der Kommunikation in der Praxis, wie sie Notfallsituationen leichter einschätzt und handeln kann, einen Einblick in die wichtigsten Krankheitsbilder der Psychiatrie und Neurologie und rechtliche Grundlagen zur Basisberatung der Patienten.

Hier geht es zum Programm.

Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. med. Markus Weih, Nürnberg und Herrn Prof. Dr. med. Gereon Nelles, Köln.

Diskutieren Sie mit Prof. Josef Hecken über die notwendigen Strukturänderungen in der Ambulantisierung. Treffen Sie Fachkollegen in einem geselligen Get Together.

Die Veranstaltung findet statt im Marriott Hotel, Johannisstraße 76-80, 50668 Köln.
Im Veranstaltungshotel und im nahegelegenen Courtyard by Marriott ist ein Zimmerkontingent zum Preis von 165,– € p. Nacht noch bis zum 24.01.2024 reserviert.
Sie können Ihr Zimmer unter folgendem Link buchen:
https://www.marriott.com/events/start.mi?id=1688466937614&key=GRP

Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt bis zum 13.12.2023 sichern.

Anmeldung

DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung
13.-15.03.2025
Do-Fr-Sa
3 TageZNS Tage 2025
Zertifizierung wird beantragt
Köln + online

Cardiosymposium Bonn
8. – 9. März 2024

  • Veranstaltung mit Vorträgen und Live-Untersuchung
  • 2 Tage
  • 400 Ärztinnen und Ärzte der Fachrichtung Kardiologie und Innere Medizin mit kardiologischem Schwerpunkt
  • Zertifizierung: 15 CME-Punkte in 2022
  • Teilnahme in Präsenz möglich
  • kostenpflichtig

Kardiologie: State-of-the-art Präsentationen von international anerkannten Experten und Live-Cases aus Herzkatheter, Hybrid-OP und OP:

  • Koronare Herzerkrankung
  • Aortenklappenerkrankung
  • Mitralklappenerkrankung
  • Trikuspidalklappenerkrankung
  • ASD-, PFO-, LAA-Verschluss
  • Herzinsuffzizent
  • Elektrophysiologie/Arrhythmien
  • Angiologie
  • Antikoagulation, Hypertonie, Hyperlipidämie, Diabetes Mellitus, Lebensstiländerungen

Weiter zur Kongress-Webseite

68. Jahreskongress der Saarländisch-Pfälzischen Internisten Gesellschaft e.V. (SPIG)
8. – 9. März 2024

  • Veranstaltung mit Vorträgen und praktischen Workshops
  • 2 Tage
  • Ärztinnen und Ärzte der Fachrichtung oder Schwerpunkt Innere Medizin
  • Zertifizierung: wird bei der Landesärztekammer beantragt
  • Teilnahme in Präsenz
  • kostenfrei für Mitglieder – kostenpflichtig für Nichtmitglieder

Das Wissen in der Medizin hat sich so vervielfältigt, dass keiner mehr die Innere Medizin mit all ihren Neuerungen und Weiterentwicklungen komplett überblickt. Von daher ist es heute zwingend erforderlich in Netzwerken mit Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachrichtungen und Schwerpunkten zusammen zu arbeiten und bei komplexen Krankheitsbildern durch das gemeinsame Wirken das Beste für unsere Patientinnen und Patienten zu erreichen. „Systemerkrankungen – Innere Medizin interdisziplinär“ ist das Leitmotto des diesjährigen SPIG.

Anhand ausgewählter Erkrankungen soll dargestellt werden, wie verschiedene Schwerpunkte das gleiche Krankheitsbild sehen und was jede Fachrichtung
zum Erfolg beitragen kann und muss. Gerade bei der Diagnosestellung und Therapie von Systemerkrankungen ist keine Fachdisziplin für sich allein erfolgreich. Hier lernen wir von den Kolleginnen und Kollegen der anderen Schwerpunkte, aber auch von Fachdisziplinen außerhalb der Innere Medizin. Dem tragen immer mehr Krankenhäuser, aber auch Praxisnetzwerke Rechnung, in dem es interdisziplinäre Fallbesprechungen gibt, bei denen komplexe Krankheitsbilder fachübergreifend diskutiert werden. Am Ende steht eine möglichst effiziente Diagnostik und eine Therapie, die allen Aspekten solcher Systemerkrankungen gerecht wird.

Zur Website des SPIG

Bonner Interventionsradiologie
19. – 20. April 2024

  • Veranstaltung freitags uns samstags
  • Zielgruppe: Radiologen am Anfang der Interventionellen Ausbildung, als auch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Zertifizierung: Ärztekammer Nordrhein & DeGIR
  • kostenpflichtig

Wie in den letzten Jahren bieten wir sowohl für den am Anfang der Interventionsradiologie stehenden Arzt, als auch für den Fortgeschritteneren die Möglichkeit sich umfassend über die Grundlagen, Materialkunde, Indikationsstellungen und Vorgehensweise radiologischer interventioneller Verfahren zu informieren.

Der BIR wird auch im kommenden Jahr die Möglichkeit bieten sich mit ausgewiesenen Experten der interventionellen Radiologie und Experten der jeweiligen klinischen Zuweiserdisziplinen (Onkologen, Gastroenterologen, Gefäßchirurgen) auszutauschen.

DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung

Kooperatives Kölner Kardio-Symposium 2024
Interaktive Onsite-Online-Kommunikation
20. April 2024

  • Hybridveranstaltung in Köln und Online

In der modernen Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen ergeben sich ständig in hohem Tempo bemerkenswerte Fortschritte! Somit hat sich in den vergangenen Jahren das jährliche Symposium des „Kooperativen Kölner Herzzentrums beidseits des Rheins“ im Gürzenich in Köln zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender entwickelt.

In diesem Jahr werden wir wieder durch zusätzliche Moderatoren auf der Bühne, im Publikum und natürlich auch online eine neue moderne Veranstaltungskultur mit viel Zeit für Diskussion und Dialog einleiten, die ein kurzweiliges und unterhaltsames Symposium auf hohem wissenschaftlichen Niveau verspricht! Dazu bietet der Gürzenich als Festhalle im Herzen Kölns mit großzügigen Räumlichkeiten, modernster Veranstaltungstechnik und bequemen Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe einen würdigen Rahmen.

DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung

53. European Meeting on Hypertension and Cardiovascular Protection
von der ESH – European Society of Hypertension
May 31 – June 3, 2024 in Berlin

Dear Colleagues,

We are honored and very excited to address you this cordial invitation to attend the 33rd European Meeting on Hypertension and Cardiovascular Renal Protection (ESH 2024), which will be held in Berlin at the Estrel Congress Centre (ECC), on May 31-June 3, 2024.

The 2024 Berlin Meeting will present the ESH conference in a new and fresh format with a streamlined range of session types. Thereby we aim to enrich the meeting by allowing more interactive participation of faculty and audience.

Two highlights and main session pathways will characterize the scientific program of the Berlin 2024 ESH meeting:

  • The first pathway will focus on the 2024 ESH Clinical Practice Guidelines for Hypertension Management.
  • The second pathway will focus on Hypertension and Cardiorenal Diseases.

Your participation will contribute significantly to the success of the Meeting!

We are looking forward to welcoming you in the vibrant city of Berlin!

Prof. Reinhold Kreutz
Chair, ESH 2024 Meeting

Prof. Roland Schmieder
Co-Chair, ESH 2024 Meeting

Prof. Guido Grassi
ESH President

Weiter zur Kongress-Webseite

Zur Anmeldung für deutsche Teilnehmer*innen

Kardiologische Strategien
8. Juni 2024 | Präsenz und online aus dem St. Vinzenz Hospital in Köln

  • Vorträge mit Live-Übertragungen
  • 1 Tag, rund 100 Ärztinnen und Ärzte
  • Zertifizierung: 5 Punkte (in den Vorjahren)
  • kostenfrei
Das Programm deckt alle Bereiche der Kardiologie mit aktuellen Themen ab. Die Kurzvorträge werden von Liveübertragungen in die Herzkatheter- und Echolabore begleitet.
Adresse
St. Vinzenz-Hospital
Merheimer Str. 221-223
50733 Köln
– Mariensaal
DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung

Neues vom Amerikanischen Krebskongress – Post ASCO 2024
12. Juni 2024

  • Präsenz-Veranstaltung in Mainz
  • 17.00 bis 20.30 Uhr
  • 4 Schwerpunktthemen
  • Kurze Impulsvorträge zu den jeweiligen Schwerpunkten mit anschließender Paneldiskussion
  • Beteiligung des Plenums
  • anschließend gemeinsamer Imbiss zum Austausch und Netzwerken
  • Zielgruppe: interessierte Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen
  • CME-Zertifizierung wird bei den zuständigen ÄK beantragt
  • kostenfrei

Auf dem Amerikanischen Krebskongress ASCO werden jedes Jahr in Chicago die neuesten Studien und Forschungsergebnisse vorgestellt.

Wir laden Sie auch dieses Jahr wieder herzlich zu unserer resümierenden Nachlese des Krebskongresses ein, in der wir interdisziplinär alle onkologischen Themen anbieten und diskutieren. Der Schwerpunkt liegt daher auf den neuen Standards mit den Evidenz-basierten Empfehlungen zur breiten onkologischen Versorgung.

Wie in einer Talk-Show wollen wir mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus der näheren und weiteren Umgebung die Ergebnisse auf ihre praktische Umsetzung gemeinsam überprüfen.
Beim Get-together samt Abendimbiss steht nach dem wissenschaftlichen Programm der Austausch und das Netzwerken im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Ihr persönliches Kommen und Ihre aktive Teilnahme!

DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung

Jahrestagung ALKK 2024
Arbeitsgemeinschaft leitende kardiologische Krankenhausärzte e.V.
21. – 22. Juni 2024 | Landshut

  • Hybridveranstaltung in Heilbronn und Online
  • Freitag : ALKK intern
  • Samstag : wissenschaftliches Programm für alle interessierten Ärztinnen und Ärzte
  • Zielgruppe: Leitende Kardiologische Krankenhausärzte
  • Teilnahme am wissenschaftlichen Programm kostenfrei

Am Freitag werden wir uns zu allen ALKK internen Thematiken austauschen und wichtige Aspekte des klinischen Alltags mit seinen Herausforderungen erörtern und diskutieren.
Am Samstag öffnen wir die Veranstaltung für interessierte Ärztinnen und Ärzte aus der Region, aber auch deutschlandweit, da wir hier die wissenschaftlichen Vorträge im Hybridformat anbieten und somit auch eine Teilnahme online möglich ist.
Eine Vergabe von CME-Punkten wird beantragt.

DatumDauerVeranstaltungsreihe / ProgrammOrt / Anmeldung
21.06.-22.06.2024
Fr-Sa
2 Tage
ALKK Jahrestagung 2024
Arbeitsgemeinschaft leitende kardiologische Krankenhausärzte e.V.

Zertifizierung wird beantragt
Programm
Flyer
Landshut + online
zur Anmeldung

50 Jahre Deutsche Hochdruckliga: Jubiläums-Symposium
13. und 14. September 2024

  • Aktuelle Themen mit hohem Praxisbezug
  • Hybridveranstaltung: Heidelberg + Online im Livestream
  • Vorträge mit moderierter Diskussion
  • Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aus den Bereichen Hypertensiologie, Nephrologie, Kardiologie, Innere Medizin, Hausärzte
  • Teilnehmerzahl : online unbegrenzt
  • Zertifizierung wird eingereicht
  • kostenpflichtig

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Hochdruckliga e.V. │ Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention laden wir zu einem exklusiven Jubiläums-Symposium in unsere Gründungsstadt Heidelberg ein.

Das Programm wird aktuell noch erarbeitet und steht anlassbezogen unter dem Thema: „Hypertonie: gestern, heute, morgen“.

Weiter zur Kongress-Webseite

Bayerischer Internisten Kongress
18. – 19. Oktober 2024 München

  • Kongress als Präsenz-Format im Science Congress Center in München
  • Freitag bis Samstag
  • Zielgruppe: 1.500 Ärztinnen und Ärzte der Allgemeinmedizin und Inneren Medizin
  • Zertifizierung wird bei der zuständigen Ärztekammer beantragt
  • kostenfrei bei früher Anmeldung

Unter Leitung der wissenschaftlichen Leitung von Herr Professor Dr. med. Stefan Kääb wird derzeit das attraktive Programm mit wissenschaftlichen und praxisbezogenen Inhalten entwickelt.

Sobald wie möglich können Sie auf der Webseite des Kongresses das Program und weitere Informationen erhalten.

DGK. Kardiale Bildgebung
7. – 9. November 2024 Köln

  • Vorträge, Workshops und Live-Übertragung aus Herz-OP und Katheterlabor (mit Untersuchungen)
  • 3 Tage, Plenum und Workshops
  • Zielgruppe: Ärztinnen und Ärzte aus Kliniken und Praxen
  • Zertifizierung: 15 CME-Punkte (in 2022)
  • Teilnahme in Präsenz oder auch online möglich
  • kostenpflichtig

Renommierte Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland präsentieren in Vorträgen ein aktuelles wissenschaftliches Programm. Zusätzlich werden Workshops zu Grundlagen und Standards der Echokardiographie angeboten. Bewährte Industriesymposien runden das Programm ab.